A+E Informatik Kaspersky Endpoint Protection

Kaspersky – marktführer im kampf gegen cyberkriminalität

Kaspersky Endpoint Security

Tag für Tag werden Hunderttausende neuer Schadsoftware-Programme von
Cyberkriminellen 
in Umlauf gebracht. Für einen effizienten Schutz Ihrer Daten benötigen Sie ein Sicherheitskonzept das den neuesten Bedrohungen einen Schritt voraus ist. Damit Sie sorglos online sein können. Heute und morgen.

Die Endpoint-Sicherheitsplattform der nächsten Generation

Der wohl wichtigste Faktor für eine geschäftliche Sicherheitsstrategie ist eine hochmoderne Sicherheitsplattform, die durch ein weltweites Informationsnetzwerk (Kaspersky Security Network) gestützt wird. Nur so kann Schutz für Geschäftsprozesse und -daten sowie eine breite Palette von Sicherheitsfunktionen gewährleistet werden, die auch hoch entwickelten Bedrohungen widerstehen (Erkennen von verdächtigen Aktivitäten und Schutz vor Zero-Day-Attacken). Egal mit welcher Art von Endpoint Sie arbeiten – Desktops, Server, mobile Geräte, virtuelle Maschinen oder gemischte IT-Umgebungen –, Sie benötigen eine Lösung, die Ihnen eine zentrale Kontrolle für den Schutz aller Ihrer Endpoints bietet.

Zusätzliche Informationen zum Thema Kaspersky Endpoint Management finden Sie unter diesem Link.

Die Lösung

Programmkontrolle

Eine vollautomatische Programmkontrolle mit dynamischen Whitelists und Default-Deny-Modus führt zu einer erheblich reduzierten Anfälligkeit gegenüber Zero-Day-Attacken.

Gerätekontrolle

Eine Gerätekontrolle mit vollem Funktionsumfang unterstützt Sie beim Schutz Ihrer Systeme und Daten, da Sie die Kontrolle darüber haben, welche Geräte Zugriff auf Ihr Netzwerk haben.

Datenverschlüsselung

Verschlüsselung mit eng integrierten Sicherheitsrichtlinien, die sich auf die Programm- und Gerätekontrolle abstimmen lassen, sorgt für den Schutz Ihrer Daten bei Verlust oder Diebstahl von Geräten.

Sandro Abbondio
Managing Partner

Ihre Ansprechperson;
+41 52 233 97 44
vertrieb@aeinformatik.ch